2D Reiseroute in MAGIX Video deluxe 2014

Das Thema Reiserouten erstellen ist in der Filmbearbeitung sehr weit verbreitet, zuletzt hatte ich einen Beitrag über die Animationssoftware Vasco da Gama 8 und den Möglichkeiten der Erstellung von 3D Routen mit 3D Objekten veröffentlicht. In MAGIX Video deluxe ist alles 2D und einfacher gehalten. Es gelingen hier auch Routen mit bewegten Objekten, jedoch auf flachen Karten, die aber nicht um den 3D Globus erfolgen.

Wie das geht, folgt nun: Nach dem Start von MAGIX Video deluxe 2014 Premium wechseln Sie in das Menü Bearbeiten und wählen hier die Option Assistenten/Reiserouten-Animation aus. Es startet nach kurzer Zeit der Dialog zur Erstellung der Reiserouten-Animation. Wichtig ist hier, dass Ihr PC mit dem Internet verbunden ist, damit die dargestellten Landkarten geladen werden können.

MAGIX Video deluxe 2014Zuerst legen Sie nun den Startpunkt der Route fest (z.B. London). Klicken Sie dazu links in die kleine Box Ziel eingeben und tragen London ein. Eine Bestätigung mit der Enter-Taste startet den Suchvorgang. Wählen Sie dann London in der Liste aus und der Startpunkt wird zentriert in London platziert. Klicken Sie jetzt auf das + Symbol (oben links) und geben in die kleine Box Ziel eingeben das Reiseziel Berlin ein. Wählen Sie dann Berlin in der Liste aus und der Endpunkt wird platziert. Die Route ist nun komplett sichtbar, der Start- und Endpunkt sind mit einer Linie verbunden.

Wer nun möchte, kann die Route weiter optimieren, z.B. die Linienfarbe der Route ändern sowie dessen Transparenz und Größe. Alle 3 Optionen finden Sie oben im Menü und sind einfach anwendbar. Die Routenlinie kann auch ausgeschaltet werden, dazu klicken Sie auf die Option Linien. Das Zoomen innerhalb der Karte erledigen Sie einfach mit dem Scrollrad der Maus, die jeweilige Richtung bestimmt das Hinein- bzw. Herauszoomen in die Karte.

Man kann auch eine eigene Route zeichnen, z.B. einen Strassenverlauf nachmalen. Dazu muß die Option Manuell setzen aktiviert sein. Jeder Mausklick in der Karte auf dem Strassenabschnitt setzt dann einen neuen Wegpunkt. Für diesen Workshop belassen Sie jedoch den geraden Linienverlauf. Bilder vom aktuell angezeigten Routenverlauf können Sie über die Option Bild speichern sichern, die Ihnen ebenfalls oben im Menü zur Verfügung steht.

MAGIX Reiserouten-AnimationEin Klick auf die Option Animation ermöglicht weitere Möglichkeiten zur Routenerstellung. Die Option Karte scrollen lässt die Karte während des Routen-Playbacks mitwandern. Mit Hilfe der Option Linie anmieren bestimmen Sie, das die Route in Ihrem Verlauf gezeichnet wird. Die weiche Animation ermöglicht einen langsamen Start der Routenanimation und ein Abbremsen kurz vor dem Zielort. Auch verschiedene Objekte sind hier auswählbar, die auf der Reiseroute dargestellt werden können (z.B. Schiffe, Autos, Flugzeuge etc.). Für dieses Beispiel verwenden Sie ein Flugzeug. Danach stellen Sie noch die Routendauer in Sekunden ein und starten die erste Vorschau der Animation.

Zum Schluß steht Ihnen noch die Option Video speichern zur Verfügung. Darüber erstellen Sie die finale Videodatei. Der Export erfolgt im WMV-Format. Beachten Sie hier die Größe des Dialoges Reiserouten-Animation, danach wird die Videoauflösung gesetzt. Nach dem Export wird die erstellte Animation direkt in die Timeline von MAGIX 2014 eingefügt, sie kann so z.B. in ein laufendes Urlaubsvideo eingebunden werden.

Praktische Workshops in Videoform über MAGIX Video deluxe 2013 und 2014 finden Sie hier.

 

Kommentar verfassen