Der Tiltshift-Effekt – Realaufnahmen als Miniaturlandschaft

Jeder hat schon diesen interessanten Video-Effekt im TV gesehen – Clips von Plätzen oder Straßen, die wie Spielzeug aussehen. Das kann man auch selber in eigene Videos einbauen.

Zur Realisierung vom so genannten Tiltshift Effekt, empfiehlt es sich, leicht von oben gefilmtes Material, zu verwenden. Wichtig ist, die Cam auf einem Stativ zu positionieren und längere Zeit aufzunehmen, ohne zu schwenken und zu zoomen. Ideal sind hier geeignet: Straßenkreuzungen, belebte Plätze, Sport-Events (z.B. Tennis), Häfen u.v.m..

Jetzt geht es an die Film-Bearbeitung

Das Video muss in den PC importiert und in Ihr Videobearbeitungsprogramm übernommen werden. Die Geschwindigkeit des Videos spielt eine große Rolle. Die normale Videogeschwindigkeit lässt den Effekt langweilig wirken, also zuerst die Geschwindigkeit hoch auf ca. 800% setzen. Darum sollte auch einiges an Material, durch die längere Aufnahmezeit, zur Verfügung stehen.

Jetzt ein Playback und das Ganze läuft schon sehr lebendig ab, das heißt die gezeigten Personen, Fahrzeuge etc. bewegen sich wesentlich schneller. Damit sind wir aber noch nicht am Ende, nun wird ein Plugin benötigt, das den eigentlichen Effekt umsetzt.

Was möchte ich nun erreichen? Es soll ein bestimmter Bereich im Video fokussiert werden, der Rest des Videos soll dann unscharf wirken. Richtig effektvoll wird es dann, wenn auch noch Farbveränderungen, in Form erhöhter Farbsättigung eingestellt werden.

Für dieses Miniatur-Beispiel-Video habe ich proDAD Vitascene V2 verwendet, hier ist auch gleich eine entsprechende Effekt-Vorlage verfügbar, die nur auf das verwendete Video angepasst werden muss. Also wirklich einfach! Vitascene als zusätzlichen Effekt auf das Video, den Effekt auswählen, den Fokuspunkt und die Farbsättigung einstellen und fertig ist das Miniatur-Video.

Nach der Bearbeitung wirkt das Video, wie ein Modell oder auch wie eine Miniaturlandschaft (Spielzeuglandschaft). So haben Sie wieder ein echtes Highlight in Ihrem eigenen Film verwirklicht!

Normale Video-Aufnahme (Hafen Las Palmas) mit Tiltshift-Effekt:

Aufnahme mit Weitwinkel (Hafen Las Palmas) und TiltShift-Effekt:

Ideal wirkt der Tiltshift-Effekt auf beschleunigte Videos, er kann natürlich auch nur auf Fotos angewendet werden.

Tipp: Wer den Effekt Tilt-Shift nur auf Bilder anwenden möchte, der kann es erstmal mit dem kostenlosen TiltShift Generator versuchen. Das Programm ist kostenlos, aber in englisch.

Für iPhone, iPod oder iPad-Nutzer kann ich auch eine kostenlose App empfehlen: Miniatures Tilt-Shift Time-Lapse Videos.

One thought on “Der Tiltshift-Effekt – Realaufnahmen als Miniaturlandschaft

Kommentar verfassen