MAGIX Video deluxe 2014: Tip zur Farbkorrektur

In MAGIX Video deluxe 2014 kann mit wenig Aufwand z.B. eine Farbe im Video freigestellt und der restliche Bildinhalt des Videos in schwarz/weiss (oder Grautönen) dargestellt werden. Das kann z.B. mit einer Naturaufnahme realisiert werden, wo die Farbe blau des Himmels  freigestellt wird.

MAGIX Video deluxe 2014So gelingt ein Stimmungswechsel im Video und gleichzeitig ein sehr schön ausschauender Effekt, der so normal in der Natur nicht möglich ist. Zuerst wird der gewünschte Videoclip (1) in die oberste Videospur von MAGIX 2014 abeglegt und auf die gewünschte Länge getrimmt bzw. geschnitten. Markieren Sie den Clip per Mausklick (ist dann gelb hinterlegt), sonst kann kein Effekt dem Clip zugewiesen werden. Dann wechseln Sie in das Register Effekte/Videoeffekte und klicken auf den Effekt Farbkorrektur (2).

Klicken Sie dann im Effekt Farbkorrektur auf die Option Hinzufügen, der Effekt wird dem markierten Clip in der Timeline zugewiesen.

Farbkorrektur in MAGIX 2014Nun markieren Sie die Option Hintergrund und bewegen die Maus in die Vorschau, um die markante Farbe blau des Himmels auszuwählen. Ein Mausklick auf den blauen Himmel genügt, die Farbe wird übernommen und zur Freistellung genutzt. Jetzt regeln Sie die Option Sättigung auf den Nullwert und der gewünschte Effekt wird in der Vorschau angezeigt.

MAGIX 2014 Farbe korrigierenDer Himmel bleibt nun blau, aber die Umgebung (Plateau mit dem Roque Nublo auf Gran Canaria) wird schwarz/weiss dargestellt. Mehr ist nicht zu machen, wie Sie sehen, gelingt es manchmal mit wenigen Klicks die Stimmung im Video zu wandeln.

Natürlich lässt sich dieser Farbkorrektur-Effekt auch auf Ihr Videomaterial in der MAGIX-Timeline umsetzen. Wer möchte, kann auch ein eigenes Foto in die Timline importieren und die Farbkorrektur darauf anwenden. So kann auch auf ein Foto dieser schöne Effekt angewendet werden.

Viel Spass beim Ausprobieren…!

Kommentar verfassen