Video-Workshop – ProDRENALIN in Action

Videoworkshop ProDRENALINErgänzend zum letzten Beitrag über das neue proDAD ProDRENALIN zeigen wir im folgenden Video-Workshop, wie einfach es ist, Actionvideos z.B. von der GoPro3 black edition, bzgl. eines im Video verfügbaren Fisheye-Effektes zu korrigieren, dann durch einfachen Mausklick zu stabilisieren sowie eine einfache Farbkorrektur durchzuführen. Wer möchte, kann auch einen Bearbeitungsbereich im Video festlegen (direkt in der Timeline via IN/OUT-Punkte unterhalb der Vorschau), dann wird nur dieser gewählte Bereich des Videos bearbeitet. Ein sofortiges Playback im Splittscreen (in geteilter vertikaler oder horizontaler Ansicht) zeigt eine Gegenüberstellung (vorher/nachher).

Einfacher und schneller geht es kaum! Die Ergebnisse sprechen für sich!

Der Video-Workshop zur Anwendung von ProDRENALIN:

Wer dann noch Video-Aufnahmen, gefilmt bei dunkleren Verhältnissen (z.B. bei eintretender Dämmerung oder in Innenräumen) verwendet, kann das Material auch noch entrauschen. Nach dem Export ist auch dieses Material deutlich aufgewertet worden.

Nun das mit ProDRENALIN bearbeitete Beispielvideo, gefilmt (freihand) mit der GoPro 3 black edition:

und noch ein Beispielvideo

Wer möchte, kann auch in den Virtuellen Kamera Anpassungen weitere Detail-Einstellungen zum Zoomen, Neigen, Schwenken und Rollen im Video vornehmen. Oft laufen bei Hochhaus-Aufnahmen (von schräg unten gefilmt) diese nach oben hin spitz zu, es handelt sich hier um sogenannte stürzende Linien. Diese können optimal in den Virtuellen Kamera Anpassungen korrigiert werden. Somit gelingt es, das Objekt real aufrecht erscheinen zu lassen.

Überzeugen Sie sich selbst von proDAD ProDRENALIN (für den, der es sofort für 49€ erwerben möchte, ist hier Direktkauflink als Download) das ideale Nachbearbeitungsprogramm für Ihre Actionvideos und die optimale Vorbereitung zur Präsentation auf der eigenen Website oder auf YouTube.

 

2 thoughts on “Video-Workshop – ProDRENALIN in Action

Kommentar verfassen