Sony Vegas Teil 1: Audio bearbeiten

Durch ein Kundengespräch (in einer Fernschulung via Internet) inspiriert, möchte ich das Thema Audio in Vegas Pro aufgreifen. Der Ton kann natürlich in der Timeline von Sony Vegas (bzw. Sony Movie Studio) auch bearbeitet werden. Besonders Ein- und Ausblendungen bzw. das Aufeinander-Abstimmen mehrerer Audiotracks sind beim Schneiden eines Videos mit Ton von großer Bedeutung, da es sonst auch zu Tonüberschneidungen kommen kann. Auch eigene Filmkommentare können zusätzlich beim Bearbeiten des Videos aufgenommen und im Projekt hinzugefügt werden. Im Teil 1 des Workshops möchte ich das Ein- und Ausblenden sowie das Aufzeichen von Filmkommentaren erklären….

1. Einfügen und Blenden von Musik

Zuerst muß ein Videoclip in die Timeline (1). Danach fügen Sie einen Musikclip (z.B. ein MP3) in die Audiospur (2) ein und trimmen ihn auf die Länge des Videoclips. Dann bewegen Sie die Maus an den Anfang des Musikclips. Hier ist ein kleines blaues Dreieck (3) zum Einblenden der Musik. Dieses kann mit gedrückter linker Maustaste nach rechts verschoben werden. Gleiches ist auch am Ende zur Ausblendung des Musikclips (4) einstellbar.

Im Audiomischer-Master ist die Tonaussteurung (5) der aktuellen Timeline-Position sichtbar. Legen Sie nun die Ein- und Ausblendung des Musikclips (1) fest.

2. Filmkommentare aufnehmen

Oft is es so, das Kommentare direkt beim Filmen sehr schlechte Qualität aufweisen, da sie von Windgräuschen oder anderen Einflüssen beeinträchtigt werden. Das kann man aber später bis sehr guter Qualität (abhängig vom verwendeten Mkrofon und den Audio-Aufnahmeeinstellungen) beim Videoschnitt direkt in der Timeline nachholen.

Jetzt wechseln Sie in die nächste freie Audiospur (z.B. Kommentare) um eine Aufnahme via Mikrofon durchzuführen. Schließen Sie zunächst ein Mikrofon an den Mic-IN Ihres PCs an. Erst dann wird die Option Bereit zur Aufnahme (2) aktiviert (rot) sein.

Bewegen Sie jetzt den Slider (Positionszeiger in der Timeline) an die gewünschte Position in der Timeline (3), klicken dann auf die Option Bereit zur Aufnahme, legen Sie im folgenden Dialog (4) den Speicherort für Ihre Aufnahme auf der Videofestplatte (ideal wäre im Projektverzeichnis) fest. Klicken Sie dann auf OK und sprechen Ihren Kommentar.

Die Aufnahme startet, stoppen Sie die Aufnahme nach gesprochenen Text, dann erscheint der Kommentar in der Audiospur (1). Natürlich besteht die Möglichkeit weitere Kommentare oder andere Soundeffekt-Dateien (z.B. Geräusche) hinzuzufügen (2).

Nun würden sich jedoch die Musik, der Kommentar und der Soundeffekt überlagern.

Darum muß eine Absenkung des Musikclips zum Zeitpunkt des Kommentars und Soundeffekts erfolgen, das wird über die Audio-Hüllkurve umgesetzt. Das wird unser Thema im Teil 2 sein.

Weitere Film-Ideen und komplexe Workshops finden Sie in meinem Text-Tutorial für Sony Vegas Pro.

One thought on “Sony Vegas Teil 1: Audio bearbeiten

Kommentar verfassen