Vegasaur – Der Vegas Pro-Beschleuniger (Teil 1)

Ein richtig guter Tip, Vegasaur ist als Plugin in Sony Vegas Pro 8, 9, 10, 11 und 12 einsetzbar. Es basiert auf der Scripting-Funktionalität von Vegas Pro und erweist sich als Beschleuniger.  Vegasaur beschleunigt und vereinfacht Arbeitsprozesse innerhalb von Vegas Pro. Nach der Installation von Vegasaur, können die Plugin-Funktionen über das Vegas-Menü Ansicht/Erweiterungen gestartet werden. Vegasaur bietet weit über 100 Funktionen. Die zusätzlichen Funktionen sind teilweise direkt über Mausklick oder über eigene Dialoge (die innerhalb von Vegas Pro auch als dockbare Dialoge verwendet werden können) aufrufbar.

VegasaurDie einzelnen Vegasaur-Funktionen sind geordnet über 6 verschiedene Kategorien 1-Klick-Funktionen, Bearbeitung, Projekt, Rendern, Schittfenster (Timeline) und Werkzeuge abrufbar.

Die Vegasaur-Dialoge fügen sich einfach in Vegas Pro ein. Die Bedienelemente der unterschiedlichen Dialoge sind nahezu identisch, unabhängig von den Funktionen, die die verschiedenen Dialoge beinhalten. Der Vorteil des Plugins Vegasaur liegt auf der Hand. In Vegas Pro anstehende Arbeit erfordern immer eine bestimmte Anzahl von Arbeitsschritten. Hier reduziert Vegasaur diese Arbeitsschritte auf ein Minimum. Daraus ergibt sich bei der Projekterstellung in Vegas Pro eine Zeitersparnis für den Anwender.

Vegasaur beinhaltet u.a. diese Funktionen:

Vegasaur-Projektkontrolle: Mit Hilfe der Vegasaur-Projektkontrolle überprüfen Sie schnell Ihr Sony Vegas Pro-Projekt auf verschiedene kleine Fehler.

Vegasaur Preset-Manager: Der Preset-Manager stellt geradezu eine Art fehlender-Link in Bezug auf Funktionen von Sony Vegas Pro dar. Damit lassen sich über Im- und Exportdialog-Vorlagen zwischen verschiedenen Vegas-Versionen, Systemen und Arbeitsplätzen austauschen. Es sind diese Vorlagen folgender Bereiche nutzbar: Effekte (Video und Audio), Transitions, Rendertemplates, Plugin-Ketten (Effektpakete für Video und Audio), Generierte Medien (auch für ProType Titler), Panorama/Cropping und Projekteigenschaften-Video.

Vegasaur-Nesting: Eine einfache Ein-Klick-Funktion ist in Vegasaur unter dem Namen Create Nested Project (from selected Tracks) verfügbar. Zuerst wählt man z.B. in einem Projekt die Spuren aus, deren Inhalt als ein einziges Objekt/Event zusammengefasst werden soll. Dann werden über die Funktion Create Nested Project und über die Wahl eines Speicherpfades die ausgewählten Spuren aus Ihrem Projekt gelöscht und an deren Stelle eine neue Spur eingefügt, die ein einzelnes Objekt/Event mit Ihrem zusammengefassten Inhalt enthält.

Vegasaur-Render: Die Renderfunktionen gliedern sich in vier Bereiche: Proxy Media Builder, den Render-Assistenten, den Medien-Austauscher und den Transcoder.

Vegasaur ist ein wirklich nützliches Tool/Plugin zur Vereinfachung verschiedener Abläufe in Vegas Pro, das ich empfehlen kann. Vegasaur kostet ca. 95 Euro (inkl. MwSt.) und kann hier bei Interesse erworben werden.

Ein Demo-Video von Vegasaur:

Weitere Details zu den Möglichkeiten von Vegasaur kommen demnächst im 2. Teil.

Kommentar verfassen