NEU! proDAD Mercalli 3.0 SAL – Videos stabilisieren

proDAD stellt die neue Version proDAD Mercalli 3.0 SAL (die eigenständige Version) vor. Ich habe mir diese neue Version 3.0 genau angeschaut und möchte nun aus der Praxis berichten.

Die Neuerungen in Mercalli 3.0 SAL sind:

  • Batchverarbeitung – mehrere Videos auf einmal stabilisieren und exportieren
  • intelligente Bewegungserkennung
  • Vereinfachung des Arbeitsablaufs – optimierte Arbeitsoberfläche
  • verbesserte Bereichsanalyse
  • Unterstützung für 4K und 2.7K Videomaterial
  • Überarbeiteter Import/Export – jetzt mit MP4 Export
  • Mercalli 3.0 SAL jetzt auch als 64bit Version verfügbar

Die Stabilisierungsergebnisse von Mercalli 3.0 SAL sprechen für sich. Ich verwende in diesem Beispiel einige Videos vom Motocross, gefilmt mit der Actioncam GoPro Hero freihand direkt an der Strecke. Natürlich treten während des gezielten Filmens Verwacklungserscheinungen (Schwenks…) der verschiedenen Art auf, die nun Mercalli 3.0 stabilisieren soll. Nach Überspielung der Videos auf den PC erfolgt der Import in Mercalli 3.0 SAL.

Es gelingt schnell und effizient Videomaterial in verschiedenen Formaten (SD, HD, 2,7k und 4k) zu importieren und zu stabilisieren. Der Import der Videos über die Import-Option oder via drag & drop direkt aus dem Arbeitsplatz in die Mercalli-Vorschau. Mercalli 3.0 erkennt das Video und ein einfacher Mausklick startet dessen Analyse. Mercalli 3.0 legt automatisch das richtige Profil zur Stabilisierung fest. Die Kamera (Profil) Universelle Kamera kompensiert ca. 80% möglicher Verwacklungserscheinungen. Wer also schnell zu einem guten Ergebnis kommen möchte, ist mit dieser Kamera-Einstellung gut beraten. Der Regler Kameraschwenk glätten gleicht Gesamtbewegungen im Video aus, man erreicht die größte visuelle Änderung/Glättung im Video. Mercalli 3.0 bietet auch weitere Detailoptionen an, die schon aus Version 2.0 bekannt sind. Die Arbeitsoberfläche von Mercalli 3.0 ist sehr gut überschaubar und strukturiert. Jeder findet schnell zum Ergebnis.

Sie können jetzt auch gleichzeitig mehrere Videos importieren und alle an einem Stück analysieren und exportieren. Das spart Zeit, da Sie nicht ständig am PC bleiben müssen. Sie importieren also in Mercalli mehrere Videos und starten die Batchverarbeitung bishin zum Export der finalen Dateien. Mercalli 3.0 SAL (jetzt auch im Einführungsangebot) peppt somit fast unbrauchbares Videomaterial wieder auf und ermöglicht somit eine Weiterverwendung in Ihrem Videoprojekt. Unerwünschte Bewegungen im Video werden entfernt, ohne das das Video seinen Charakter verliert, d.h. die Szenendynamik des Original-Videos wird nicht beeinflusst. Auch CMOS Sensor bedingte Fehler werden dank Rolling Shutter minimiert bzw. gedämft. Damit werten Sie z.B. von Smartphones, Handys oder DSLR Cameras gefilmte Videos deutlich auf. Gerade in der heutigen Zeit, da fast Jeder ein Smartphone dabei hat und schnell ein Spontanvideo aufnimmt, kann danach sicher sein, das Mercalli 3.0 SAL mögliche Verwacklungen im Video durch Freihandfilmen korrigiert. Mercalli 3.0 SAL glättet auch ruckartige Kamera-Schwenks oder nicht flüssig erscheinende Zooms.

Das Beispielvideo im Original:

Gleiches Video, aber stabilisiert:

Ein Beispielvideo im horizontalen Splittscreen (linke Bildhälfte = Originalvideo / rechte Bildhälfte = stabilisiertes Video):

Ein Beispielvideo im vertikalen Splittscreen (obere Bildhälfte = Originalvideo / untere Bildhälfte = stabilisiertes Video):

Der Export ist nun auf MP4 ausgerichtet. Das Orignal-Videoformat (ob SD, HD…) bleibt erhalten.

Das zusätzliche Installieren und Anwenden von Codecpacks (z.B. k-lite), bekannt aus der Vorgängerversion 2.x, entfällt nun. Die Qualität des Videos kann vor dem Export in 3 Stufen festgelegt werden, die Ergebnisse sind beeindruckend.

Das Fazit fällt sehr positiv aus, denn Mercalli 3.0 bietet für jeden Filmer, der spontan Aufnahmen generiert und nicht immer optimale Gegebenheiten vorfindet, die perfekte Nachbearbeitungsmöglichkeit. Mercalli 3.0 SAL ist auch sehr nützlich für Aufnahmen von Flug-Drohnen, vom Schiff, fahrenden Auto, Mountainbike, Rennrad aber auch beim Wandern u.v.m.. Auch mögliche Wackler bei Schwenks von Stativaufnahmen werden geglättet. Mercalli 3.0 SAL ist alos nicht nur für Actionfilmer, sondern für jeden Hobbyfilmer das ideale Werkzeug um Verwacklungen zu entfernen oder sogar nahezu unbrauchbare Aufnahmen aufzuwerten.

Wer Interesse an Mercalli 3.0 SAL hat und bereits die Vorgängerversion Mercalli 2.0 SAL einsetzt, kann ein preisgünstiges Upgrade erwerben. Natürlich gibt es auch weiterhin die Möglichkeit der Plugin-Anwendung mit Mercalli. Da benötigen Sie jedoch Mercalli V2 Pro (mit der V2 als eigenständige Version + allen unterstützten Windows & Mac-Plugins). Eine Demo-Version für Ihren eigenen Test gibt es auf der proDAD-Website.

2 thoughts on “NEU! proDAD Mercalli 3.0 SAL – Videos stabilisieren

Kommentar verfassen